Montag, 4. Oktober 2010

Wientalradweg GrünRotes Projekt

1285226971384
ideen - und umsetzungskompetenz der grünen. gute zusammenarbeit mit spö bei diesem projekt. vor allem der junge gemeinderat wutzlhofer und die mitarbeiter der magistratsdiensstellen waren tolle und engagierte partner. am wochenende hab ich schon viele leute im wiental gesehen, was wirklich freude macht!
//derstandard.at/1285199764530/Rad-in-Wien-Radfahren-und-Parken-am-Wienfluss
Freitag, 1. Oktober 2010

minarette in wien. replik auf fpö

img_1069

zum runterladen meine rede im wiener landtag 18-WP-Landtag-34-21-09-2010-A-09-38-39-Abg-Dipl-Ing-Sabine-Gretner-Gruener-Klub-im-Rathaus- (doc, 28 KB) zum fpö vorstoss zum verbot von "kulturfremden gebäuden"
Montag, 27. September 2010

Staatsanwaltschaft Riesenradplatz. Stadt Wien als Auftraggeber. Unfairer gehts nicht!

IMG_5536

2 weitere Gutachten bringen wieder mehr Klarheit:

1) Die Stadt Wien und ihre Tochter RiesenradplatzerrichtungsgesmbH (RRPE) sind eindeutig Auftraggeber, Bauherr und ihren Pflichten nicht nachgekommen.

2) Alle Vergaben sind widerrechtlich nicht ausgeschrieben worden.

3) Das direkt ausgesuchte Unternehmen explore 5D - Stichwort "Freunderlwirtschaft"- war weder technisch, rechtlich oder wirtschaftlich überhaupt in der Lage ein solches Projekt ordnungegemäß abzuwickeln.

4) Spezialwünsche von einem ("befreundeten"?) Mieter wurden auf ausdrücklichen Wunsch von Ex-Vizebürgermeisterin Laska berücksichtigt, obwohl es Verzögerungen und enorme Mehrkosten verursacht hat. Letzlich ist er ohne Ausfallszahlungen einfach aus dem Vertrag entlassen worden.

5) Der Immoconsult als Finanzidenstleister war es nach eigenen Angaben "wurscht" ob das Bauwerk teurer wird, weil die Leasingraten "eh duch die Stadt Wien gedeckt sind."

6) explore 5D werden von RRPE und Immoconsult in Konkurs geschickt, indem man die Zahlungen einstellt.

7) Die Folgen tragen die rund 150 geschädigten kleinen und mittleren Unternehmen, die den Riesenradplatz tatsächlich hergestellt haben. Für einige führt das zum Konkurs und enormen Schadenssummen.

8) Der Geschäftsführer der RRPE ist noch immer im gutbezahlten (Stadt Wien-) Amt.

9) PPP Modelle werden in der Stadt immer öfter angewandt, obwohl Kompetenzen offensichtlich nicht klar aufgteilt und die Gefahren nicht bewusst sind. Oder ist das Absicht?

10) Die Stadt umgeht das Vergabegesetz am laufenden Band

Unfairer gegen Handwerker vorzugehen geht nicht. Unglaublich was sich die Stadt Wien als Auftraggeber hier wieder mal geleistet hat. Das ganze läuft im großen auch und vielerorts in Wien. Stichwort Skylink.

Ich erwarte eine Anklage der Staatsanwaltschaft gegen die Geschäftsführer der RRPE und Immoconsult, sowie den kaufmännischen Geschäftsführern der explore 5D.

Daraus erhoffe ich auch Aufklärung über den Verbleib von etwa 6 MIO Euro, die in den unterschiedlichsten Gutachten als ungeklärter Differenzbetrag auftauchen.

Ein geschädigtes Unternehmen wird vorraussichtlich die Stadt Wien und RRPE auf Schadenersatz klagen. Möglicherweise schließen sich andere Unternehmen an.
Donnerstag, 23. September 2010

nachlese zu was kommt, wenn grün kommt. stadtplanung.

1285199317509

//derstandard.at/1285042502678/Wie-schmal-hier-die-Buergersteige-sind

und video nachsehen:
//wien.gruene.at/wenn-gruen-kommt

für alle die nicht mehr bei der tür hereingekommen sind,....
Donnerstag, 9. September 2010

30 sec gänsehaut unser spot

//www.youtube.com/watch?v=fsHDGGsPnSU

einer unserer jüngsten mitarbeiter hat den gemacht und ich hab angst, dass wir ihn sehr bald an hollywood verlieren!
banner_145

Aktuelle Beiträge

DI
Augarten – Beschreibung: Der Augarten ist ein 52,2...
Rescheneder (Gast) - 25. Feb, 16:03
Am schönsten oder am...
So wie Vassilakou eine 180° Wendung zugunsten der Anbiederung...
//www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:29
Alle Informationen unter: //www.baustopp .at
Alle Informationen unter: //www.baustopp .at
//www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:26
Sehr interessante Initiative....
Sehr interessante Initiative. Hab die Projekte in Wien...
Hannes (Gast) - 20. Feb, 13:31
absolut richtig. man...
absolut richtig. man kann eigentlich mit allen immobilien...
girico - 16. Jan, 17:14

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

stadt_planung
stadt_politik
stadt_sab
stadt_spaziertipps
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren