Montag, 4. Oktober 2010

Wientalradweg GrünRotes Projekt

1285226971384
ideen - und umsetzungskompetenz der grünen. gute zusammenarbeit mit spö bei diesem projekt. vor allem der junge gemeinderat wutzlhofer und die mitarbeiter der magistratsdiensstellen waren tolle und engagierte partner. am wochenende hab ich schon viele leute im wiental gesehen, was wirklich freude macht!
//derstandard.at/1285199764530/Rad-in-Wien-Radfahren-und-Parken-am-Wienfluss
Fritz Endl (Gast) - 31. Okt, 11:34

Keine Vorbilder

Nach dem peinlichen "Wahlkampfauftritt" von radelnden Grün-PolitikerInnen ohne Radhelmen gab es nun auch diesen helmlosen Pressetermin in "rot-grüner"-Einigkeit. Ich frage mich, was in diesen (ungeschützten) Köpfen vorgeht. Nur Eitelkeit (bei Christoph Chorherr wohl schwerlich), einfach Vergesslichkeit oder beides ? Vorbildlich ist diese Koaltitionspraxis ganz sicher NICHT!

TK (Gast) - 25. Mär, 09:38

Wer will schon wissen, was übriggebliebene Ritter sagen - Köpfe müssen in die Luft, um gut denken und sich verständlich machen zu können. Oder anders nach Gorbatschow: Nicht der Plan, das Ergebnis ist wichtig.
Alfons (Gast) - 14. Dez, 10:05

zu gefährlich

Habe den Wientalradweg mit dem MTB Anfang November zum ersten mal probiert (die Zufahrt aus dem Radwegnetz ab dem 5. Bezirk Richtung stadtauswärts zunächst nicht gefunden).
Der Radweg wird sehr problematisch, wenn man flott fährt, er ist viel zu eng für Gegenverkehr, Familien, Spaziergänger, Jogger & Co.
Konkretes Beispiel: schneller Radfahrer überholt Mutter am Rad, die ihrem voraus fahrenden Kind etwas zuruft, daraufhin lenkt das Kind, um besser zu hören, sein Rad abrupt in die Fahrbahnmitte, der schnellere Radfahrer kann nur um Haaresbreite die Kollision vermeiden.
Ich war unmittelbar dahinter & werde nächstes Mal wieder (verbotenerweise) auf der normalen Fahrbahn fahren.

sab - 14. Dez, 14:17

s.g. alfons,

ich glaube, du meinst das stück weiter draussen, wo ich dir recht gebe. das ist sehr schmal und das halbe kopfsteinpflaster verstärkt die situation. allerdings bei unserem stück ab hütteldorf bis derzeit hietzing glaube ich, dass 4m ok sind.
Wolfgang (Gast) - 8. Feb, 16:16

Verboten?

So weit ich weiß, gibt es keine Begleitwegbenützungspflicht.
banner_145

Aktuelle Beiträge

DI
Augarten – Beschreibung: Der Augarten ist ein 52,2...
Rescheneder (Gast) - 25. Feb, 16:03
Am schönsten oder am...
So wie Vassilakou eine 180° Wendung zugunsten der Anbiederung...
//www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:29
Alle Informationen unter: //www.baustopp .at
Alle Informationen unter: //www.baustopp .at
//www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:26
Sehr interessante Initiative....
Sehr interessante Initiative. Hab die Projekte in Wien...
Hannes (Gast) - 20. Feb, 13:31
absolut richtig. man...
absolut richtig. man kann eigentlich mit allen immobilien...
girico - 16. Jan, 17:14

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

stadt_planung
stadt_politik
stadt_sab
stadt_spaziertipps
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren