Mittwoch, 9. Juni 2010

JUBEL!!! Hohe Warte Naturarena bleibt wie sie ist!!!

Hohe Warte Naturarena gerettet
Grüne :Große Freude über unseren Erfolg

In der Sitzung des heutigen Planungsausschusses wurde mittels Abänderungsantrag der Flächenwidmungsplan zur Hohen Warte verkleinert. Somit behält der alte Plan Gültigkeit und die Naturarena bleibt wie sie ist. „Mit großer Freude habe ich diesem Antrag zugestimmt, die SPÖ ist in letzter Minute doch noch zur Vernunft gekommen. Offensichtlich hat die SPÖ eingesehen, dass die geplante Begünstigung der Nationalbank Tochter HW Hohe Warte Projektentwicklungsgmbh die Natrarena zerstört hätte und eindeutig zu Lasten der Allgemeinheit ausgefallen wäre. Die ÖVP blieb aus nicht nachvollziehbaren Gründen bei ihrer Befürwortung des Bauprojektes. Ich möchte allen UnterstützerInnen in dieser Angelegenheit, den AnrainerInnen, NutzerInnen der Sportanlage, der Berichterstattung, sowie der mehr als 1000 Unterstützer auf facebook danken, dass sie sich für den Erhalt des Sport- und Erholungsgebietes eingesetzt haben“, so Gretner abschließend.
...PS: ist aus Zeitgründen OTS- Entwurf
banner_145

Aktuelle Beiträge

DI
Augarten – Beschreibung: Der Augarten ist ein 52,2...
Rescheneder (Gast) - 25. Feb, 16:03
Am schönsten oder am...
So wie Vassilakou eine 180° Wendung zugunsten der Anbiederung...
//www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:29
Alle Informationen unter: //www.baustopp .at
Alle Informationen unter: //www.baustopp .at
//www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:26
Sehr interessante Initiative....
Sehr interessante Initiative. Hab die Projekte in Wien...
Hannes (Gast) - 20. Feb, 13:31
absolut richtig. man...
absolut richtig. man kann eigentlich mit allen immobilien...
girico - 16. Jan, 17:14

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

stadt_planung
stadt_politik
stadt_sab
stadt_spaziertipps
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren