martin (Gast) - 9. Mrz, 16:23

Sängerknaben nach Schönbrunn

Vielleicht sollte man das Thema ein bisschen anders angehen und zuerst einmal einen neuen Standortvorschlag für die Sängerknaben suchen. Eine (vage) Idee: Wie wärs die Sängerknaben nach Schönbrunn zu übersiedeln? Dort auch viiiiel Platz, ev. Räume in einem Schlosstrakt adaptierbar und in Schönbrunn Auftrittsmöglichkeiten im Schloss oder in der Kammeroper...

Und dann: könnte man mit den emsigen BürgerInnen beginnen über eine Nachnutzung des "alten" Sängerknaben Palais zu diskutieren...

Gast (Gast) - 9. Mrz, 16:46

zu Wolfgang

Ihre Argumente sind schon sehr spezifisch. Besteht aber durch den vorherrschenden Umgang im Moment nicht die Gefahr, dass eine wichtige politische Bewegung an Glaubwürdigkeit verliert (in der Gesamtbetrachtung)?
Gast (Gast) - 9. Mrz, 16:47

Nachtrag

Wie schon in meinem ersten Posting adressiert, würde ich mich über ein Statement von Frau Gretner freuen.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

banner_145

Aktuelle Beiträge

DI
Augarten – Beschreibung: Der Augarten ist ein...
Rescheneder (Gast) - 25. Feb, 16:03
Am schönsten oder...
So wie Vassilakou eine 180° Wendung zugunsten der...
http://www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:29
Alle Informationen unter: http://www.baustopp .at
Alle Informationen unter: http://www.baustopp .at
http://www.baustopp.at (Gast) - 4. Aug, 16:26
Sehr interessante Initiative....
Sehr interessante Initiative. Hab die Projekte in Wien...
Hannes (Gast) - 20. Feb, 13:31
absolut richtig. man...
absolut richtig. man kann eigentlich mit allen immobilien...
girico - 16. Jan, 17:14

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

stadt_planung
stadt_politik
stadt_sab
stadt_spaziertipps
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren